Sofort lieferbar!

Anwendung

Wie wende ich Desinfektionsmittel richtig an?

Ein Video der WHO zur richtigen Anwendung von Desinfektionsmittel finden Sie hier.

Die Mittel müssen richtig ausgewählt und eingesetzt werden, da sie ansonsten unwirksam sind. Falsch verwendet können Desinfektionsmittel möglicherweise sogar dazu führen, dass Krankheitserreger unempfindlich gegenüber den Wirkstoffen werden. Daher haben wir auf dieser Seite Schritte zur richtigen Anwendung unseres Desinfektionssprays zusammengefasst:

1. Zunächst sollten Sie in Ihre trockenen Handflächen ausreichend Desinfektionsmittel geben und daraufhin beide Handflächen aufeinander reiben. Hierbei sollten Sie auch darauf achten, neben ihren Handflächen auch Ihre Handgelenke mit Desinfektionsmittel einzureiben. 

2. Anschließend sollten Sie mit Ihrer rechten Handfläche über Ihren linken Handrücken reiben und umgekehrt.

3. Daraufhin sollten Sie Ihre Handflächen mit verschränkten und geöffneten Fingern aneinander reiben, sodass auch in Ihre Fingerzwischenräume Desinfektionsmittel gelangt.

4. Im nächste Schritt sollten Sie die Fingeraußenseiten der einen Hand in die Handfläche der anderen Hand geben und diese ebenfalls mit Desinfektionsmittel einreiben. Diesen Schritt führen Sie bitte jeweils mit beiden Fingeraußenseiten durch. 

5. Anschließend sollten Sie Ihre Daumen mit Desinfektionsmittel einreiben, indem Sie ihren rechten Daumen in die geschlossene Handfläche Ihrer linken Hand begeben. Auch diesen Schritt führen Sie bitte wiederum mit beiden Daumen durch.

6. Abschließend reiben Sie bitte Ihre Fingerkuppen mit Desinfektionsspray ein, sodass Sie nun Ihre kompletten Hände desinfiziert haben. 

 

Wichtig: 

Die empfohlenen Einwirkzeiten müssen beachtet werden. Die Einwirkzeit ist die Zeitdauer, die benötigt wird, um mindestens 99,999 Prozent der Bakterien, 99,99% der Pilze und 99,9% der Viren abzutöten oder zu inaktivieren. Das kann unterschiedlich lang dauern. Sporen, also bestimmte Dauerformen eines Bakteriums, sind zum Beispiel schwerer angreifbar als ein Bakterium, welches sich in der Teilung befindet. Entsprechend dauert die Einwirkzeit länger. 

 

Weitere Informationen zum Schutz vor Infektionen (Covid-19-Virus) finden Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). 

https://www.infektionsschutz.de